>>> Liebe Mitglieder unsere nächste Mitgliederversammlung am 15.10.2021 um 18 Uhr Rosenbecker Rings +++
                                                               


     

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Vorläufige Rennplanung

                      vorläufiger Wettkampfkalender 
Datum von Datum bis Art Titel Altersklassen
17.10.   SR Bucholz Trelder Berg U19 
24.10.   CX Cross am Park U11 - U19
30.10.   CX Cross Marlow U11 - U19
31.10.   CX Cross am Gorzberg U11-U19
27.11. 28.11. Bahn Winterbahn FFO U15 - U19
04.12. 05.12. Bahn Winterbahn FFO U15 - U19
16.12. 19.12. Bahn DM Bahn Omnium U19 U19
17.12. 18.12. BS Trainalyzed Cup FFO U15/ U17

Alle Radrennen unter vorbehalt und unter Einhaltung der vorgeschriebenen Coronaregelungen


Herbstzeitfahren Märkisch- Buchholz
am 10.10.2021
An diesem Wochenende organisierte der RSV 93 KW in Märkisch- Buchholz das diesjährige Herbstzeitfahren. Auch wenn Aufgrund des Beginns der Ferien nicht all zu viele Starter kamen, war es eine gelungene Veranstaltung an der unsere Sportler der Altersklassen U13 bis U17 teilnahmen. Das Herbstzeitfahren ging über 10,6 Km für alle Altersklassen. In der U13 gingen Louis und Alex an den Start. Mit einer Zeit von  18:22,3 konnte Louis sich auf Platz 2 fahren, Alex erreichte Platz 6 mit 20:05,3.


In der Alterklasse U15 war Leo am Start. Durch einen Fehler in der Nummernvergabe/ Startzeitenvergabe kam im ersten Moment etwas Hektik auf, Dank des WAV konnte dies aber in der Ergebnisstellung bereinigt werden. Leo errang mit einer Zeit von 17:08,3 Platz 5.  
Als letzter war dann Phil in der U17 am Start und hier schlug die Defekthexe richtig zu. Kurz nachdem Start verabschiedete sich die Kassette am Hinterrad mkitz einem Defekt. Phil wurde aber noch eingeräumt bei einer schnellen Reparatur noch starten zu dürfen. Das Problem konnte schnellsten gelöst werden und so konnte Phil noch starten. Mit viel Wut im Bauch errang er mit einer Zeit von 15:42,9 einen 3. Platz.

  Allen Sportlern herzliche Glückwünsche zum Abschluss der Strassensaison.
Bilder privat

Rennwochenende 18. / 19. September 2021
An diesem Wochenende waren unsere Sportler auf mehrere Wettkampforte verteilt.



Während die Anfänger,U11, U13, U15 und U17 einmal bei den Landesmeisterschaften in Podelzig und am darauffolgenden Tag in Finsterwalde waren, kämpften die U19 Fahrer bei der Radbundesliga- die gleichzeitig die DM Berg beinhaltete und am darauffolgenden Tag in Breitenworbis um gute Plätze.

Die Landesmeisterschaft war sehr regnerisch und damit auch schwer zu fahren, vor allem der Kopfsteinpflasteranstieg, welche ab der altersklasse U15 bewältigt werden musste. In der U13 errang Louis den 3. Platz, ebenso Leo Platz 3 in der U15. In der U17 vertrat Philipp den MRC und wurde Berliner Vizemeister Strasse.

Herzliche Glückwünsche zu dem Erfolg.
Alex errang Platz 8 in der U13 und Theo
Am darauffolgenden Tag war dann Radrennen in Finsterwalde. Hier fuhren unsere Anfänger und wieder U13 bis U17. Die Anfänger fuhren ihr allererstes Radrennen und die Leistungen waren erstaunlich. Bei den Anfängern U11 fuhr Eric auf Platz 9, gefolgt von Michael auf Platz 12, kurz danach Konstantin auf Platz 14 und Elias auf Platz 23. In der altersklasse anfänger U13/ U15erreichte Matteo Platz 4, Niklas Platz 5, Lukas Platz 8 und Marlene Platz 9. Bei der U13 konnte Louis auf Platz 8 und Alex auf Platz 13 fahren. Leo errang Platz 8 und Phil Platz 12.
  Die U19 Fahrer hatten es auch nicht leicht, denn einmal war die Radbundesliga mit der DM Berg in Wenholthausen und am Tag darauf noch ein Kriterium in Breitenworbis zu absolvieren. Am Start in der Bundesligamannschaft waren Robin, Paul, Felix und Jerome vom MRC. Schon am Vortag war klar das dieses Rennen es in sich hat. Der Kurs schnell, erhbliche Steigungen und doch sehr defizile Abfahrten forderten von unseren Sportlern alles ab.LVM- Fiwa 2021

Der Start, des gut 110 Fahrer umfassenden Feldes, war am Berg und ging dann erst einmal 800 m in 10% Steigung hoch, die ersten 2 Runden waren noch etwas Ruhig, allerdings änderte sich dies schnell und viele Fahrer mussten reißen lassen. Am Ende des Radrennens, der Zieleinlauf befand sich nach einer engen Rechtskurve noch 200 m in 8 % Steigung, konnte sich Felix den 20. Platz erkämpfen und Robin Platz 22.   
Am nächsten Morgen ging es dann Richtung Breitenworbis zu einem Altstadtkriterium. Ein Interessantes Radrennen, welches mit den Senioren gefahren wurde. Ein sehr schnelles Radrennen, hier konnte Paul überzeugend seine Leistung bringen, gefolgt von Felix, der allerdings viele Körner am Vortag lassen musste. Insgesamt kann man sagen das auch hier wieder alle Sportler gute Leistungen zeigt und mit guten Ergebnissen überzeugten. Paul wurde 8. Felix 15. und Jerome 29.

Herzlichen Glückwunsch 









 
Neue Möglichkeit für den Verein zu Spenden

Statt Handzettel zu verteilen, eine digitale Bücherliste für die Eltern
erstellen, die sich mit einem Klick versandkostenfrei bestellen lässt.
So einfach kann das sein, wenn Ihr wollt ;)

Übrigens: Auch für jeden anderen Bücherkauf bei bücher.de erhält
Marzahner Radsport Club Berlin 94 e.V. 11 % des Einkaufswertes vom
Onlinehändler gutgeschrieben.

Noch einfacher diese Möglichkeit 
Eine weitere Möglichkeit den Verein zu unterstützen, bietet Bildungsspender. de mit dem folgenden Formular an. Hier geht die Spende direkt und ohne Umwege an den Verein.





Geburtstagswünsche
 für July/ August
gehen an

Guido Fulst
Alexander Bildt
Oskar Kaap
Philipp Selbmann
Joachim Mai
Leo Geisler
Klaus Herfert
Niklas Neugebauer
Milan Stiller
Lucas Grimm
Louis - Pepe Kaffka


Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag




Guido Fulst and Friends


Guido Fulst bietet regelmäßigen Abständen in Zusammenarbeit mit dem MRC Berlin ein Rennrad Training für radsportbegeisterte Frauen an. Oben eine Terminangabe für das nächste Training. Dies ist auch auf der Facebookseite von :

"Guido Fulst and Friends"

 einsehbar. Wir wünschen den teilnehmenden Frauen viel Spass.












 

Renntermine

Bis auf weiteres werden Aufgrunder der Coronalage nur bedingt Radrennen durchgeführt. Nicht immer ist das Hygienekonzept für die Veranstalter durchführbar.





Familienradfahren- eine Aktion der AOK Nordost - die Gesundheitskasse und BRV
In Kooperation mit der AOK Nordost, hat der Berliner Radsport Verband in Zusammenarbeit die Aktion Familienradfahren ausgerufen.
Ziel ist es Familien für das Radfahren zu interessieren und ihnen Partner zu vermitteln die Ihnen dabei helfen die Gesundheit durch regelmäßiges Radfahren zu fördern.
In Berlin bieten 3 Vereine schon das dieses Gesundheitsfahren an.
Wir sind ein Verein der dies in Marzahn- Hellersdorf anbietet.

Fahrzeiten Samstags und Sonntags je ab 9 Uhr
nach Vereinbarung auch ab 14 Uhr
Kontakt:Tel. 01602512448
mail(at)mrc-berlin.de
Interessierte werden gebeten sich  zu melden, um im voraus nähere Informationen zu erhalten. Selbstverständlich sollten Helm, festes Schuhwerk und vorallem ein Verkehrstüchtiges Rad vorhanden sein.

Wir wünschen allen teilnehmenden Familien viel Erfolg, aber vorallem Spaß am Radfahren.
MRC Berlin














 




Unsere Sportler bei der Präsentation Ihrer Erfolge für das Jahr 2016









 

 

 

 


 


 

.



Bilder Privat

 

 

 

 

 

 

 




 

 
















                 

        

     
        

   

 

 

 

 

 

 











  Wir suchen noch Mädchen und Jungen im Alter von 9- 14 Jahren die Interesse am Radsport haben.
Ein kostenloses Probetraining über einen Monat ist möglich.
Rennräder können gestellt werden !
mail@mrc-berlin.de
 



 

                                            

 

 

 
               
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wenn Sie über eine Suchmaschine auf unsere Seite getroffen sind dann klicken Sie bitte hier um sich die Seite vollständig anzeigen zu lassen!

   
 

 

 

 

 

 

 

 

                       Aktualisiert: 11.10.2021 12:43:34

 

- Diese Seite ist optimiert für eine Auflösung von 1024 x 768 Bildpunkten -

© 2004 MRC-Berlin ´94 e.V. - eMail: mail@mrc-berlin.de
Nutzungsbedingungen und Haftungsausschluss