>>> Liebe Mitglieder unsere nächste Mitgliederversammlung ist für den 17.Juni geplant +++
                                                               


     

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Bundesligateam Radsport Wheel Devils Berlin
gefördert durch
Frauen Rad-Bundesligateam Wheel Divas



Wir sind wieder dabei

Rennwochenende 21. – 22.05.2022

An diesem Wochenende waren unsere Sportler nicht nur in Brandenburg am Schwapp Fürstenwalde aktiv, sondern auch die U19 als Wheel Devils in Karbach zur Radbundesliga U19.

Zuerst zu unseren Jüngsten.



Am Sonntag war die U13 und U15 in Fürstenwalde am Schwapp bei herrlichem Wetter am Start. Bedingt durch einen Sturz konnten Emely und Lupi nicht in der U15 starten. Alex war damit als einziger U15er des Vereins am Schwapp Start. Die U15 hatte gesamt 15 Runden zu bewältigen.
Die Runde hatte durch die scharfen kehren Ihre Schwierigkeiten, da nach jeder Kehre wieder Antritte zu bewältigen waren. Alex hat damit immer noch seine Schwierigkeiten, aber wir werden daran arbeiten. Konsti und Micha absolvierten 12 Runden in einem rund 30 Fahrer starken Feld und konnten Ihre Form schon sehr gut beweisen. Micha belegte Platz 20 und Konsti Platz 23.

Herzlichen Glückwunsch

34. Main-Spessart-Rundfahrt

Die U19, mit Paul, Felix, Philipp, Laurin und Emil starteten am Sonntag als Wheel Devils Bundesligateam in Karbach am Main, zur 34. Main-Spessart-Rundfahrt.
Ebenfalls bei herrlichem Sonnenschein, musste alle Fahrer der Devils, die doch recht schwierige Anspruchsvolle Strecke bestreiten. Das Fahrerfeld war mit 100 Fahrern sehr gut besetzt. Nach einer sehr guten Vorbereitung, Einschreibkontrolle ging es dann gegen 13:30 los.



Gleich zu Anfang, am ersten Berg, nachdem Start, wurde Laurin in einen Sturz verwickelt. Er versuchte noch den Anschluss zu bekommen, was sehr viel Kraft kostete. Nach gut 2 Runden versuchte er das Rennen abzuschließen, wurde aber 1 Runde vor Schluss aus dem Rennen genommen. Paul ebenfalls in einen Sturz verwickelt, musste das Rennen wegen erheblicher Fuß schmerzen, in der 3. Runde beenden. Gesamt gaben alle Sportler ihr bestes.



Im Ergebnis wurde Phil 43., welcher sein allererstes Bundesligarennen bestritt. An den vorhergehenden konnte er wegen Krankheit nicht teilnehmen. Felix hatte in der 5. Runde einen Radschaden und verlor seine Position in der ersten Gruppe des Feldes welche er über die 5 Runden sich erfahren hatte. Ehe unser Materialwagen zum Radwechsel da war. Felix nun wütig, fing nachdem Wechsel der Maschine die Verfolgungsjagd an. Von Materialwagen zu Materialwagen hangelte er sich zum Feld vor, fuhr sofort weiter und holte die kleinen Gruppen bis in die erste Spitzenverfolgergruppe auf. Und das bis zur letzten Runde. Eine grandiose Leistung. Damit war auch viel Kraft verbraucht. Im Zielsprint erreichte er aber immer noch Platz 12. Durch den Tausch der Rennmaschine, wurde er im ersten Moment nicht im Ergebnis geführt, da die Ersatzmaschine keinen Transponder hatte. Schreck lass nach. Aber das bekamen wir dann Dank Video und reagieren des WA hin.

Allen Sportlern Herzlichen Glück , ganz besonders an Felix für diesen Husarenritt in der vorletzten Runde.





Tolle Aktion zur Unterstützung von Vereinen und der kids tour



Liebe Vereinsmitglieder und Freunde des Radsport,

hiermit wollen wir euch auf folgendes Projekt von Schaltauge24.de Aufmerksam machen.
Wir sind Teil des Radsport Kalenders 22/23.
Dies ist ein Radsport Kalender mit Radprofis die in der Region Berlin / Brandenburg groß geworden sind.
Der Kalender wird 25 Euro kosten und 10 Euro gehen in den Radsport Nachwuchs, des Vereins oder des Events welches ausgewählt werden kann.
Ihr könnt somit bei Kauf direkt unserem Verein und Nachwuchs helfen.



Hier könnt Ihr Ihn Bestellen: www.der-radsport-kalender.de

Wer nicht durch Kauf helfen kann oder möchte, kann vielleicht durch Teilen im social media Bereich seinen Beitrag leisten.

Vielen Dank schon mal im Voraus .






Landesmeisterschaften im Einer Straße in Klettwitz



Am 8.Mai fanden die Landesmeisterschaften Einer Straße in Klettwitz statt. Organisiert vom RSC Cottbus wurde eine Strecke rund um den Windpark Klettwitz ausgesucht. Eine sehr schöne Strecke, die viele Ansprüche abdeckte. Vom Start gleich 2 Berge, dann eine Spitzkehre mit Kopfsteinpflaser und diverse Straßeneinengungen, verlangten von den Fahrern viel ab. Die U13 hatte 14,5 km, die U15 musste dann schon 43,5 km und die U19 Junioren dann 116 km absolvieren.



Die U13, mit Michael und Konsti und U15, mit Louis,Emily und Alex starteten um 9 Uhr. Beide Rennen waren schnell und eine große Herausforderung an die Sportler. Louis machte hier gute taktische Spielchen und konnte somit Platz 5 erreichen, Emily wei den weiblichen U15nerinnen errang Platz 4 und Alex Platz 19.

Schon während der Rennen der "Kleinen" wurde nach der Anfahrt von der Unterkunft, sofort sich weiter vorbereitet. Unsere U19 Fahrer hatten es dann schon schwerer, da sie mit der Elite-Amatueren und den Amateuren unterwegs waren. Hier waren gesamt 16 km zu absolvieren. Nach der 1. Runde, welche alle Fahrer etwas ruhiger angingen, war dann ab der 2. Runde das Rennen voll eröffnet. Hier konnten alle unsere Fahrer sich gut verstecken, den Angriffen der Männerfahrer paroli bieten.
Lohn dieser Bemühungen war Gesamt 1 Berliner Meistertitel den Paul sich erkämpfte, einen Vizemeistertitel für Phil, einen 3. Paltz für Felix und den 5. Platz für Laurin. Was besonders freut, das 5 Sportler deer Wheel Devils das Rennen mit Platz 1 bis 5 beendeten. Jerome konnte leider nicht starten, da er gesundheitlich keine Startgenehmigung vom Arzt erhalten hatte.

Herzlichen Glückwunsch alles Sportlern

 



Unser Team der Bundesligamannschaft Wheel Devils


obere Reihe. E.Rieve (SC Berlin), F. Fleischmann, L. Stein,
untere Reihe: J. Buth, P. Quabs, P. Selbmann
Fotos: A. Mill
Wir wünschen dem Team alles Gute und viel Erfolg für die Saison 2022







Wheel Devils Cycling Team
Alles wird gut, solange Du wild bist. Man braucht Freunde, verläßliche Partner und viele gute Unterstützer. Das Ergebnis sind nun das Wheel Devils Junioren- Team für die Rad-Bundesliga 2022. Wir starten, sind auf einem Weg. Eltern, der MRC Marzahner Radsport Club Berlin ´94 e.V., SC Berlin e.V. sowie das Bundesligateam Wheel Divas e.V. und viele weitere Engagierte und Ehrenamtliche waren sich einig, es muss jedenfalls die Sicherstellung der Rad- Bundesliga der Junioren gewährleistet werden.
In der Bundesligasaison 2022 fahren 5 Fahrer des MRC Berlin (Felix, Jerome,Laurin,Paul und Philipp) und 1 Fahrer des SC Berlin e.V. (Emil) im neugegründeten Bundesligateam Wheel Devils. Wir danken allen Unterstützern Zweirad-Center Stadler
Dr. Herrmann Gruppe
Wheel Divas e.V.
Marzahner Radsport Club Berlin 1994 e.V.
SC Berlin
Berliner Radsport Verband e. V.
Müller - Die lila Logistik Rad-Bundesliga
Bund Deutscher Radfahrer e.V.
Landessportbund Berlin e. V.
Neuigkeiten immer unter www.wheeldevils.com/blog
Wir wünschen den Fahrern viel Erfolg.



Vorläufige Rennplanung

                      vorläufiger Wettkampfkalender für Sportler des MRC Berlin  
Datum von Datum bis Art Titel Altersklassen  
           
           
           
 
Neue Möglichkeit für den Verein zu Spenden

Statt Handzettel zu verteilen, eine digitale Bücherliste für die Eltern
erstellen, die sich mit einem Klick versandkostenfrei bestellen lässt.
So einfach kann das sein, wenn Ihr wollt ;)

Übrigens: Auch für jeden anderen Bücherkauf bei bücher.de erhält
Marzahner Radsport Club Berlin 94 e.V. 11 % des Einkaufswertes vom
Onlinehändler gutgeschrieben.

Noch einfacher diese Möglichkeit 
Eine weitere Möglichkeit den Verein zu unterstützen, bietet Bildungsspender. de mit dem folgenden Formular an. Hier geht die Spende direkt und ohne Umwege an den Verein.





Geburtstagswünsche
 für Januar/ Februar
gehen an

Eric Fink
Kevin Günther
   
   
   


Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag




Guido Fulst and Friends


Guido Fulst bietet regelmäßigen Abständen in Zusammenarbeit mit dem MRC Berlin ein Rennrad Training für radsportbegeisterte Frauen an. Oben eine Terminangabe für das nächste Training. Dies ist auch auf der Facebookseite von :

"Guido Fulst and Friends"

 einsehbar. Wir wünschen den teilnehmenden Frauen viel Spass.












 

Renntermine

Bis auf weiteres werden Aufgrunder der Coronalage nur bedingt Radrennen durchgeführt. Nicht immer ist das Hygienekonzept für die Veranstalter durchführbar.





Familienradfahren- eine Aktion der AOK Nordost - die Gesundheitskasse und BRV
In Kooperation mit der AOK Nordost, hat der Berliner Radsport Verband in Zusammenarbeit die Aktion Familienradfahren ausgerufen.
Ziel ist es Familien für das Radfahren zu interessieren und ihnen Partner zu vermitteln die Ihnen dabei helfen die Gesundheit durch regelmäßiges Radfahren zu fördern.
In Berlin bieten 3 Vereine schon das dieses Gesundheitsfahren an.
Wir sind ein Verein der dies in Marzahn- Hellersdorf anbietet.

Fahrzeiten Samstags und Sonntags je ab 9 Uhr
nach Vereinbarung auch ab 14 Uhr
Kontakt:Tel. 01602512448
mail(at)mrc-berlin.de
Interessierte werden gebeten sich  zu melden, um im voraus nähere Informationen zu erhalten. Selbstverständlich sollten Helm, festes Schuhwerk und vorallem ein Verkehrstüchtiges Rad vorhanden sein.

Wir wünschen allen teilnehmenden Familien viel Erfolg, aber vorallem Spaß am Radfahren.
MRC Berlin














 




Unsere Sportler bei der Präsentation Ihrer Erfolge für das Jahr 2016









 

 

 

 


 


 

.



Bilder Privat

 

 

 

 

 

 

 




 

 
















                 

        

   
        

   

 

 

 

 

 

 











  Wir suchen noch Mädchen und Jungen im Alter von 9- 14 Jahren die Interesse am Radsport haben.
Ein kostenloses Probetraining über einen Monat ist möglich.
Rennräder können gestellt werden !
mail@mrc-berlin.de
 



Wenn Sie über eine Suchmaschine auf unsere Seite getroffen sind dann klicken Sie bitte hier um sich die Seite vollständig anzeigen zu lassen!

   
 

 

 

 

 

 

 

 

                       Aktualisiert: 27.05.2022 20:44:10

 

- Diese Seite ist optimiert für eine Auflösung von 1024 x 768 Bildpunkten -

© 2004 MRC-Berlin ´94 e.V. - eMail: mail@mrc-berlin.de
Nutzungsbedingungen und Haftungsausschluss